WdJ 2016

Allgemein

Die Öffentlichkeitsarbeit und Waldpädagogik hat im Forstbezirk Leipzig einen hohen Stellenwert. Durch den geringen Waldanteil von nur ca. 13 % im Territorium, der hohen Überlagerung von Waldfunktionen (im Durchschnitt überlagern sich in den rund 34.000 ha Gesamtwald des Forstbezirkes die besonderen Waldfunktionen mit einem Faktor von 3,6) und rund 1,5 Millionen Einwohner im Einzugsbereich des Forstbezirkes ergibt sich ein hohes Konflikt- und damit Kommunikationsbedürfnis. Dazu kommt, dass in der "Medienstadt" Leipzig viele auch überregionale Fernseh-, Funk- und Printmedien ihren Sitz haben und der Forstbezirk hier als erster Ansprechpartner häufig nachgefragt ist.

So kommunizieren die Mitarbeiter des Forstbezirkes fast täglich über die verschiedensten Kanäle der Medien (Funk, Fernsehen, Internet, Presse) und suchen zugleich den direkten Kontakt zu interessierten Bürgern, Verbänden und Politik im Rahmen verschiedener Veranstaltungen. So wird jährlich in etwa 300 Pressemeldungen über die Hintergründe und Anliegen der täglichen Arbeit im Wald sowie über andere Schnittstellen zur multifunktionalen Forstwirtschaft in der Region berichtet und informiert. Ebenso bietet der Forstbezirk Leipzig bei über 100 Veranstaltung im Jahr interessierten Bürgern, Verbänden und Vereinen, Unternehmern, Politikern und vielen anderen mehr die Gelegenheit, sich z.B. bei geführten Wanderungen, Pflanzaktionen sowie auf Messen Rund um die Thematik Wald und Forst zu befassen, zu informieren und auch aktiv zu beteiligen.

Als Beispiele seien die jährliche Regionaltagung für Privat- und körperschaftliche Waldbesitzer in Wermsdorf (https://www.smul.sachsen.de/sbs/ 55510.htm) oder die fast schon traditionelle und großen Anklang findende Vogelstimmenwanderung am Kirchenteich im Wermsdorfer Wald im Rahmen der sächsischen Frühlingsspaziergänge genannt.

Auch pflegt der Forstbezirk Leipzig eine gute und intensive Zusammen­arbeit mit regionalen und überregionalen Naturschutz- und Tourismusverbänden, um den vielseitigen Anforderungen an den Wald gleichermaßen gerecht zu werden. Als Beispiele seien nachfolgende Partner/Veranstaltungen genannt:

 http://rpv-westsachsen.de/projekte/modellvorhaben-der-raumordnung-moro-raumentwicklungsstrategien-zum-klimawandel/klimamoro-phase-ii/)

  • „Leipziger Forstball“ als gemeinsame Plattform aller Akteure im Bereich Forst- und Holzwirtschaft, Jagd, Naturschutz und Tourismus usw.

         (https://www.smul.sachsen.de/sbs/52822.htm)

 

Bild 43 Regionaltagung
Mathias Stahn vom Forstbezirk Leipzig erklärt den Teilnehmern der Regionaltagung 2015, wie sich die Wegepflege im Wald optimieren lässt.

 

 

Bild 44 Forstball
Impressionen vom Leipziger Forstball 2016 im „Großen Lindensall“ in Markkleeberg

 

 

Bild 45 MesseForstbezirksleiter Andreas Padberg erläutert beim Rundgang der „Jagen und Angeln“ den interessierten Besuchern den Messestand des Staatsbetriebs Sachsenforst.